Facebook
Facebook
Instagram
SHARE
Twitter
Visit Us

Neues Ski Resort in British Columbia

Skizze Valemount Resort © Valemount Glacier Destinations Ltd.

Nur selten hört man, dass sein völlig neues Skigebiet in Planung ist, denn eigentlich möchte man meinen, dass heutzutage zu viele Gründe dagegensprechen: Umwelt, Marktsättigung, schlechte Winter. Doch in British Columbia wird in Rekordzeit ein komplett neues Resort entstehen. Und nicht irgendein Resort: Das mit den meisten Höhenmetern in ganz Nordamerika und dazu noch ein Ganzjahresresort!

Aus British Columbia kommen gerade die Nachrichten, dass der Erschließungsplan für das neue „Valemount Glacier Destination Resort“ nun freigegeben wurde und eine Eröffnung bereits für den kommenden Winter (2017/18) geplant ist. Drei Erschließungsstufen sind für die nächsten Jahre vorgesehen und schon während der ersten – angekündigt ist dies für Ende 2017 – könnte man Skiurlaub in einem nagelneuen und Rekorde brechenden Skigebiet machen. Das neue Resort liegt unweit der Nationalparks von Japser und Banff an der Grenze zur Provinz Alberta, es gibt einen Gletscher und mehr befahrbare Höhenmeter als beim derzeitigen Branchenprimus Whistler. Einige der längsten Pisten der Welt werden sogar versprochen. Der Masterplan für das neue Skigebiet wurde gemeinsam mit den lokalen Gemeinden, First Nation Stämmen und der Provinz British Columbia entwickelt. Leicht war es anfänglich wohl nicht, den Plan durchzusetzen, doch am Ende gab es nun das „GO!“. Das mit der Planung beauftragte Unternehmen, Oberti Resort Design, legt Wert darauf zu betonen, dass das neue Resort wohl durchdacht und mit der Umwelt im Hinterkopf entwickelt wurde: „Valemount Glacier Destination verkörpert das Beste aus B.C. – umweltfreundliches Design gepaart mit einigen der besten Aussichten und Bergerlebnissen in der Welt.“ Die erste Bauphase umfasst eine Gondel und eine Sesselbahn, die den ebenfalls komplett neu entstehenden Ort am Fuß des Skigebiets mit dem Twilight Glacier verbinden werden. In den kommenden Bauphasen wird das Skigebiet dann auf die Premier Range ausgeweitet und es entstehen mehr als 2.000 Betten, Restaurants, Shops, Chalets etc. Sogar ein eigener Flughafen ist geplant. Anfänglich wird man jedoch eher über Edmonton in Alberta anreisen. Am Ende der Planung steht ein ganzjähriges Ski- und Sportgebiet. Mit dem vorhandenen Gletscher ist dann auch Sommerskifahren möglich, was sicher einige Rennteams interessieren wird, die ihr Sommertraining im Moment noch in Südamerika oder auf den Gletschers Europas austragen müssen. Bis der gesamte Masterplan umgesetzt ist, kann es gut und gerne 15 Jahre dauern. Losgehen wird es aber bereits diesen Winter. Wir sind gespannt!

valemountglaciers.com

Skizze Valemount Resort © Valemount Glacier Destinations Ltd.

 

 

Please follow and like us:
Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.