Facebook
Facebook
Instagram
Twitter
Visit Us

Neue Termine: Choice Surf Adventures Portugal 2018

© Choice Surf Adventures© Choice Surf Adventures

Im Mai 2018 starten die Choice Surf Adventures an der portugiesischen Atlantikküste in die Saison. Dabei geht es um mehr als nur ums Surfen. Denn neben individuellen Surf Coachings, gibt es bei Choice eine tägliche Stretching Routine. In kurzen Workshops erfahrt ihr alles über Mental Training, Meditation und Achtsamkeit. Und in Null-Komma-Nix verbessern sich auch eure Surf Skills.

Getreu dem Motto „Alles kann, nichts muss!“ ist bei Choice die Teilnahme an sämtlichen Aktivitäten freiwillig. „Unser Ziel ist es, Freiräume zu schaffen. Jeder kann seinen Urlaub frei gestalten und wir holen immer für alle das beste raus,“ freut sich Pia Schroeter, Veranstalterin und Gründerin der Choice Company, auf die anstehenden Surf Abenteuer. „Die Teilnahme an den Workshops ist jedem freigestellt. Auf Wunsch bieten wir auch Einzelcoachings an.“

Bei den Terminen gibt es ebenfalls die Wahl. Los geht es mit der ersten Surfwoche Ende Mai im Highway to Swell Motel in Baleal, Peniche an der Portugiesischen Atlantiküste. Auch das zweite Camp findet im September in Baleal statt. Ende Oktober geht es dann nach Arrifana an die Algarve, wo die Living Lodge Portugal die perfekte Base für das letzte Choice Surf Adventure 2018 sein wird.

In kleinen Gruppen und immer in Kooperation mit lokalen Surfschulen geht es fünf Tage lang auf Surfsafari zu den besten Surfstränden der Gegend. So wird jeder Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis am Meer. Erfahrene und zertifizierte Surf Coaches stehen für individuelle Coachings zur Verfügung. Egal, ob blutiger Anfänger, ambitionierter Shortboarder oder klassischer Longboarder, bei den Choice Surf Adventures kommt jeder auf seine Kosten. In einer Videoanalyse werden die Fortschritte der Woche dokumentiert und analysiert. Ein Fotograf begleitet das Surfabenteuer und liefert professionelle Bilder dazu.

Die täglichen Stretchings und Kräftigungsübungen sind speziell auf die Surfmuskulatur abgestimmt und sorgen dafür, dass alle auch am nächsten Tag wieder mit einem breiten Grinsen ins Lineup paddeln. Wie bei den abendlichen Entspannungs-, Mentaltrainings- und Achtsamkeits- Workshops, ist auch hier die Teilnahme freiwillig. Trotz Programm bleibt genügend Zeit für Strand, lange Spaziergänge oder den Genuss des einen oder anderen Kaltgetränks in einer der umliegenden Strandbars.

Wer Interesse hat, sollte sich beeilen – die Plätze sind wie immer begrenzt! Infos und Buchung unter www.choice-company.com/adventures/surf-camps

© Tobias Ilsanker Photography / www.tobiasilsankerphoto.com

© Tobias Ilsanker Photography / www.tobiasilsankerphoto.com

Please follow and like us:
Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.